MY© Matryoshka Yoga

 

versteht Yoga als innere Transformationstechnik.  Matryoshka steht hierbei als Sinnbild dafür, dass selbst die kleinsten Dinge Teil des großen Ganzen sind. Yoga gibt uns die Möglichkeit, uns Schicht um Schicht von den Hindernissen zu befreien, die uns davon abhalten, uns selbst so zu erfahren, wie wir tatsächlich sind: Frei, wild, voller Liebe und Freude.

 

 

 

Matryoshka Yoga Unterrichtsstil ist ein Potpourri aus diversen Yoga Stillen, ist vielfältig und geht nicht strikt nach Lehrbuch. 

Im Westen verstehen wir unter Yoga vor allem Hatha Yoga, also die Yogapraktiken, die über den Körper zur Selbsterkenntnis führen sollen. Viel älter - und in Indien auch viel verbreiteter - sind die vier großen Yogawege Bhakti Yoga, Karma Yoga, Jnana Yoga und Raja Yoga. Diese vier Wege haben das gleiche Ziel wie Hatha Yoga, unterscheiden sich aber in ihren Methoden deutlich.

Mit MatryoshkaYoga möchte ich die Quintessenz Alle diese Yoga Wege vermitteln: in absoluter Harmonie und vollständiger Übereinstimmung mit dem Leben zu sein. 

 

Yoga fordert auf, sich selbst zu erforschen und kennenzulernen. 

MY© KURSE haben unterschiedlichen Schwerpunkten und jedoch eins gemeinsam:

Die Verständnis, das es ist unmöglich und vor Allem falsch, Geist und Seele von unserem Körper zu trennen. Um ein ganzheitliches Individuum zu werden müssen wir uns um alle drei kümmern. Anatomisch korrektes Praktizieren, Atem, Achtsamkeit und Mitgefühl stehen dabei im Mittelpunkt des Unterrichtens ebenso wie Nada Brahma /Klang in der Kombination mit Ayurveda-Lehre. Wir gehen zusammen viele kleine Schritte, die uns tiefer bringen. 

 

Es liegt mir am Herzen, meine Schüler durch verschiedene Wege  erfahren zu lassen welche Auswirkungen diese aus Indien stammende Praxis auf uns hat. Man sagt oft, dass diejenigen, die Yoga in ihren Alltag integrieren, das Leben dadurch anders sehen, etwas verändere sich. 

 

Das hört sich vielleicht nach einer puren Übertreibung an, vor allem, wenn wir diese Disziplin als eine Reihe von Übungen betrachten, die darauf beschränkt sind, bestimmte Körperhaltungen einzunehmen. Aber Yoga ist viel mehr als das. Denn Yoga vereint den Körper mit unserem Geist und unseren Gefühlen, was uns wieder ins Gleichgewicht bringt, was wir in sämtlichen Lebensbereichen merken. 

 

Der richtige Moment ist immer JETZT , um neue Erfahrungen zu machen.

Probiere Mal einfach ein kleiner erster Schritt für dich selbst:

Atme tief ein und aus....

 

Wie fühlt sich das an?;)  ist es nicht großartig, zu atmen?

 

Let`s Rock n Roll your Body & Mind

And Don’t Forget to Breathe;)

 

Herzlich Willkommen bei Matryoshka Yoga!

Tatsiana